datenbank

Meltdown und Spectre Spontane Neustarts nach Updates

Manche Nutzer von Haswell- und Broadwell-Prozessoren kämpfen laut Intel mit spontanen System-Neustarts. Intel sucht derzeit noch die Ursache.

Intel zufolge soll es nach dem Einspielen von Firmware-Updates gegen die Meltdown/Spectre-Sicherheitslücken auf einigen Systemen zu spontanen Systemneustarts kommen. Dies gab Navin Shenoy (Executive Vice President und General Manager des Data-Center-Bereichs) in einer neuen Sicherheitsmitteilung auf der Intel-Website bekannt. Die Probleme treten dabei mit Prozessoren der Serien Haswell und Broadwell auf – und zwar sowohl bei Consumer- als auch Profi-Varianten. Intel befinde sich laut Shenoy in Kontakt mit betroffenen Kunden und Serverbetreibern, um die Ursachen der auftretenden Neustarts zu verstehen. Falls ein weiteres Firmware-Update von Intel nötig sei, werde Intel das über die “normalen Kanäle” verteilen.

Quelle: www.heise.de