IT-Service

20 Jahre Gigabit-Ethernet

Wer heute LAN kauft, kauft Gigabit-Ethernet, das am 25. Juni 1998 standardisiert wurde – für Glasfasern.

Vor 20 Jahren erschien der erste IEEE-Standard für Vernetzung mit 1000 Megabit pro Sekunde über Glasfasern, aber inzwischen ist das Hauptmedium für Gigabit-Ethernet das Kupferkabel. So gilt es, beim Gerätekauf kein Fast Ethernet zu erwischen, das gerade mal 100 MBit/s transportiert. Das geht heute kaum noch als schnell (“fast”) durch. Es genügt allenfalls für Geräte wie Streaming-Boxen oder Smart-TVs, die auch bei 4K-Videos selten wesentlich mehr als 20 MBit/s benötigen.

Quelle: heise.de